• Generic selectors
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in posts
    Search in pages
    Filter by Categories
    1. Herrenmannschaft
    A-Junioren
    Altliga
    Archiv
    B-Junioren
    B-Juniorinnen
    Boule
    C-Junioren
    C-Juniorinnen
    D-Junioren
    D-Juniorinnen
    Damen
    Der Verein
    E-Junioren
    Erwachsene
    F-Junioren
    Förderverein
    Fußball
    G-Junioren
    Gymnastik Damen
    Gymnastik Senioren
    Gymnastik Seniorinnen
    Handball
    Herren
    Jugend
    Kinder & Jugendliche
    Saison 2010 und älter
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    SG Hennstedt/Linden D1
    SG Hennstedt/Linden D2
    SG Norderhamme 1
    SG Norderhamme 2
    Sportarten
    Sportkurier
    Tennis
    Tischtennis
    Turnen
    Veranstaltungen

Vereinsmeisterschaften Boule-Sparte

Vereinsmeisterschaften Boule-Sparte

Am 10. August trafen sich 17 Spieler/-innen der Boulesparte der SSV Hennstedt hinter der „Kleinen Turnhalle“,  um ihre 2. Vereinsmeisterschaft auszutragen. Nachdem alle Spieler per PC erfasst wurden, loste das Programm nach der Spielart „Super melee“ die ersten Team-Doubles und ein Trippel aus. Es gab keine Freilose und immer neue Spielpartner. Mit einer kleinen Regenpause wurden dann insgesamt 3 Vorrunden gespielt und die besten vier sollten dann das Finale bestreiten. Erstplatzierter der Vorrunde war Reinhold Masuch mit drei Siegen und 24 Differenzpunkten, Zweite Britta Flindt (3 Siege/21 DP), Dritte Helga Busse (2 Siege/11 DP) und der vierte Platz mit jeweils 2 Siegen und 7 DP belegten Thomas Voss und Meinhard Lübbers. Um das Finale zu besetzen warfen die beiden Viertplatzierten drei Kugeln zum Stechen, dass Thomas Voss dann klar gewann.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Somit stand das Finale fest Reinhold Masuch und Helga Busse gegen Britta Flindt und Thomas Voss. Alle Teilnehmer standen nun rund um die Bahn und verfolgten das spannende Finale. Nach gut 30 Minuten siegten Reinhold und Helga mit 13 zu 10 Punkten und holten sich so verdient den Titel 2018.

Anschließend ging es ins Sportlerheim, wo dann auch die Pokalübergabe durch den Spartenleiter Uwe Pramschüfer stattfand. Unter Applaus der Mitspieler durften die Gewinner den Wanderpokal in Empfang nehmen. Danach ging es dann zum gemütlichen Teil der Meisterschaft über, bei Grillwurst, Salat und kühlen Getränken ließ man den Abend gemeinsam ausklingen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gerne können Interessierte freitags ab 15.00 Uhr an der „Kleinen Turnhalle“ vorbeischauen und bei uns mal schnuppern. Alle Altersgruppen sind herzlich willkommen.