Zukunftskonferenz 2012 der Kooperationspartner

25779 Hennstedt, 28.12.2011

Als neuen Termin für unsere Zukunftskonferenz  haben wir jetzt  Samstag, den 04. Februar 2012 festgelegt. Zu dieser Veranstaltung möchten wir Sie oder einen ihrer Vertreter/eine ihrer Vertreterinnen einladen. Die Terminverschiebung haben wir auf allgemeinen Wunsch unserer potentiellen Teilnehmer vorgenommen. Wunsch war es auch, die Dauer der Veranstaltung zu verkürzen. Sie findet jetzt von 09.00 – 15.00 Uhr statt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Melden Sie sich bei den unten angeführten Anschriften telefonisch oder schriftlich (auch E-Mail) bis spätestens zum 25. Januar 2012 an. Auch rechtzeitige Abmeldungen sind hilfreich bei der Vorbereitung und Organisation der Veranstaltung. Die Zusammenstellung der möglichen Themen, finden sie auf der Homepage der SSV Hennstedt (www.ssv-hennstedt.de). Als Nachbereitung der Konferenz wird auch eine Dokumentation erstellt.

Zielsetzung unserer Zukunftskonferenz  der Kooperationspartner mit den eingeladenen Teilnehmern ist die Erarbeitung von Grundlagen für die Weiterentwicklung unserer Sportvereine im ländlichen Raum.

In der Anlage finden Sie das Programm für die Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Weiterhin wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2012.
Mit freundlichen Grüßen
TSV Delve                 TSV Hollingstedt                   TSV Linden

SSV Hennstedt                      SSV Schlichting

„Read More“

„Der Blick in die Zukunft unseres Netzwerkes – Entwicklung 2.0“.

Das Netzwerk Norddithmarscher Sportvereine veranstaltet eine Konferenz des offenen Raumes („open space“). Organisationen, die wissen wollen, wo sie stehen und wohin sie wollen, können sich eines sehr wirkungsvollen Führungsinstrumentes bedienen: der sogenannten Open Space –Konferenz. Die Zentrale Idee ist einfach und ungewöhnlich zugleich: Das ganze System (Organisation) wird untersucht und weiter entwickelt, um es gemeinsam zu verbessern. Hier kommen dann (ggf.) bis zu 250 Repräsentanten aller Interessengruppen und Ebenen aus allen Teilen der Organisation zusammen, um neue Ideen und begeisternde Visionen zu entwickeln.

Wir vom Netzwerk Norddithmarscher Sportvereine wandeln dieses Verfahren entsprechend ab und werden mit ca. 30-35 Teilnehmenden an der Weiterentwicklung unseres Netzwerkes arbeiten (passive und aktive Mitglieder, Gemeindevertreter, politische Funktionsträger, Vertreter der Amtsverwaltung, Vertreter der Kindertagesstätten und Schulen, Elternvertreter, Sponsoren, Menschen aus der Region…).

Hier sollen keine Probleme aufgelistet werden. Vielmehr ist eine klare „Zielprojektion für das ganze System“ die Richtschnur unseres Handelns. Hierarchische Unterschiede bleiben vor der Tür. Auf diese Weise wollen wir für neuen Schwung sorgen und den Zusammenhalt festigen. Insofern betrachten wir eine solche Konferenz als „Schlüsselwerkzeug“ im Rahmen unserer Weiterentwicklung unserer Sportvereine, aber auch als Teil eines zukünftigen Sportentwicklungsplanes für unseren ländlichen Bereich.

Alle Informationen und Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit werden dokumentiert. So sind sie ständig sichtbar, ergänzbar und stehen vollständig allen zur Verfügung. Oberstes Prinzip: Jeder ist ständig über alles informiert.


Sportvereine zukunftsfähig machen

Aufgrund der gesellschaftlichen Herausforderungen wie demografischer Wandel, Ganztagsschulen und das veränderte Sportverständnis der Menschen ist es zwingend notwendig, die Sportvereine weiterzuentwickeln und „zukunftsfähig“ zumachen. Wir Kooperationspartner im Bereich Hennstedt wie: TSV Delve, TSV Hollingstedt, TSV Linden, SSV Schlichting und SSV Hennstedt wollen im Rahmen einer Zukunftskonferenz (10.12.2011) diese Aufgabenstellung angehen.

Diese Art von Konferenz wird durch den Landessportverband Schleswig-Holstein und auch dem Kreissportverband Dithmarschen gefördert. Weiterhin wird diese Konferenz durch einen externen Moderator  unterstützt.

Wir konnten Herrn Karsten Ebeling (Unternehmensberater und Organisationsentwickler) als Moderator für unsere Konferenz gewinnen. Als Moderator hat er bereits zahlreiche Zukunftskonferenzen der Sportvereine in Schleswig-Holstein in den letzten beiden Jahren erfolgreich „geleitet“.

Auf der Konferenz  sollen die Probleme der Vereine aufgegriffen und bearbeitet werden. Dabei geht es um eine klare Zielsetzung für die nächste Jahre und den Weg dorthin. Wichtig ist, aber aufgrund der Erfahrungen der anderen Sportvereine, die diese Art von Konferenzen bereits durchgeführt haben, dass die erarbeiteten Maßnahmen auch in einem überschaubaren Zeitrahmen abgearbeitet werden.

Als Teilnehmer an der Konferenz stellen wir uns zurzeit vor: Vertreter der einzelnen Sportvereine, Vertreter aus dem Amt Eider (Politik, Verwaltung), Vertreter der Schulen und Kindergärten, Jugendzentrum, Elternvertreter, Vertreter aus der Politik der Kooperationspartner, Vertreter vom KSV Dithmarschen sowie Nachbarsportvereine).
Gemeinsam besteht dann die Möglichkeit, nicht nur für die einzelnen Sportvereine und Kommunen eine zukunftsfähige Sportentwicklung zu erarbeiten, sondern Grundlagen für einen Sportentwicklungsplan in unseren regionalen Bereich zu schaffen. Dies ist die Herausforderung, der wir uns stellen müssen.
Allgemeine Zielsetzung muss aber sein, innerhalb eines Prozesses, die derzeitige Situation der betroffenen Sportvereine zu analysieren, Ziele zu definieren und über die Zukunft mit seinen Perspektiven nachzudenken.

Im Auftrag der Kooperationspartner

              Gerald Grimmer/1.Vorsitzender/SSV Hennstedt

„Read More“

Ansprechpartner

ASPs

Unterkategorien

[wwh_subcat_widget]

Termine

[wwh_schedule_widget]