• Generic selectors
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in posts
    Search in pages
    Filter by Categories
    1. Herrenmannschaft
    A-Junioren
    Altliga
    Archiv
    B-Junioren
    B-Juniorinnen
    Boule
    C-Junioren
    C-Juniorinnen
    D-Junioren
    D-Juniorinnen
    Damen
    Der Verein
    E-Junioren
    Erwachsene
    F-Junioren
    Förderverein
    Fußball
    G-Junioren
    Gymnastik Damen
    Gymnastik Senioren
    Gymnastik Seniorinnen
    Handball
    Herren
    Jugend
    Kinder & Jugendliche
    Saison 2010 und älter
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    SG Hennstedt/Linden D1
    SG Hennstedt/Linden D2
    SG Norderhamme 1
    SG Norderhamme 2
    Sportarten
    Sportkurier
    Tennis
    Tischtennis
    Turnen
    Veranstaltungen

St. Pauli Rabauken zu Gast in Hennstedt

St. Pauli Rabauken zu Gast in Hennstedt

„Uns’re Farben sind braun und weiß – wir sind auf St. Pauli heiß!“  – so schallte es lautstark in den Osterferien über den Sportplatz des SSV Hennstedt

Seit mehr als zwei Jahren ist die SSV Hennstedt Kooperationspartner des FC St. Pauli und im Zuge dieser Zusammenarbeit lud der Jugendfußballförderverein SSV Hennstedt zu einem dreitägigem Trainingscamp auf der Sportanlage der SSV ein. Mannschaftssportarten wie Fußball fördern den Teamgeist und soziale Kompetenzen und vermitteln Werte wie Fairness, Respekt, Vertrauen und Toleranz. Seit 2014 sind genau das die Ziele des Jugendfußballförderverein SSV Hennstedt – verbunden mit dem Spaß am Sport, am Fußball und natürlich im Speziellen dem FC St. Pauli.

Ein „St. Pauli-Rabauke“ zu werden, trainieren wie ein echter Kiezkicker und eine Menge Spaß dabei zu haben, war in den Osterfreien für 45 Fußball-begeisterte Jungs und Mädchen im Alter von 5 bis 11 Jahren Anlass, sich für das Fußballcamp des FC St. Pauli anzumelden. Es soll keinen konkurrierenden, sondern ergänzenden Charakter zum Vereinstraining bei dem jeweiligen Kooperationspartner haben. Dementsprechend müssen die Teilnehmer ausdrücklich nicht einem Fußballverein angehören oder über spezielle Vorkenntnisse verfügen.

Ausgestattet mit Trikot (mit eigenem Namen und Wunschnummer), Stutzen und Sporthose in den traditionellen St. Pauli-Farben braun und weiß, liefen die Kinder von morgens um 09:30 Uhr bis nachmittags um 16:00 Uhr unter Anleitungen von drei qualifizierten Trainern auf dem Fußballplatz umher.

Bei bestem Sportler-Wetter wurden den Kindern die Kenntnisse über das Spiel und Technik von den drei Trainern mit anspruchsvollen Trainingseinheiten nahegebracht und angewandt. Koordination, Ballannahme, Passspiel, Übersteiger, Täuschung rechts und links – egal, ob jemand schon im Verein spielt oder mal schnuppern möchte – jedes der Kinder nimmt sicher etwas aus diesem Camp mit, um es dann zuhause, auf dem Pausenhof oder im Verein im Spiel mit seinen Gegenspielern anzuwenden.

Ausgepowert nach drei intensiven Trainingstagen, aber überglücklich haben alle Kinder den Lehrgang erfolgreich bestanden. An dem abschließenden Abschlussturnier gab es Urkunden, Medaillen und Autogrammkarten für jeden Teilnehmer zur Erinnerung an eine ereignisreiche Woche. Das Resümee der Kinder war durchweg positiv und schreit förmlich nach einem Wiederholungsspiel.

Und tatsächlich lädt der Jugendfußballförderverein auch im nächsten Jahr wieder zur Teilnahme an einem Fußballcamp in Hennstedt ein.

Osterferien 2017 sind wieder braun-weiß!!

Jeder Interessierte, ob Kind, Trainer, oder Elternteil ist herzlich willkommen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Infos und Fotos unter www.rabauken.fcstpauli.com/fussballschule/gallery