SSV Hennstedt wählt neuen Kassenwart

SSV Hennstedt wählt neuen Kassenwart

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 11.03.2017

Nach fast 35 Jahren Vorstandsarbeit in der SSV Hennstedt trat Meinhard Lübbers – wie bereits vor zwei Jahren angekündigt – nicht wieder zur Wahl zum 1. Schatzmeister und Kassenwart der SSV Hennstedt an. In vielen Vereinen sind die Finanzen der Dreh- und Angelpunkt. So auch in Hennstedt. Und Meinhard Lübbers hat den Verein in den vergangenen Jahrzehnten immer excellent durch das schwierige Fahrwasser des Themas gelotst und konnte immer auf eine gut geführte und gut gefüllte Kasse verweisen. Jetzt ging diese Ära unter donnerendem Applaus der Mitgliederversammlung und einem besonderen Dank durch den Vorstand zu Ende. Eine offizielle Verabschiedung erfolgt noch in den Sommermonaten auf einer Vereinsveranstaltung.

Dem Verein in Person des 1. Vorsitzenden Sebastian Rosinski ist jedoch ein toller Coup gelungen – der Posten konnte qualifiziert und innerhalb Hennstedts nachbesetzt werden. Uwe Pramschüfer hat sich das Aufgabengebiet angeguckt, Gespräche wurden geführt und dann folgte auch schon die Zusage. Vorstand und Verein freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Im Übrigen verlief die Sitzung in ruhigem Fahrwasser. Anne Riecke bedankte sich als Bürgermeisterin für die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Sportverein (wie auch umgekehrt der Verein die gute Zusammenarbeit hervorhob) und wünschte einen guten Versammlungsverlauf. Der 1. Vorsitzende zog nach seinem ersten Amtsjahr ein positives Fazit und auch die Spartenleiter berichteten in ihren Spartenberichten durchweg von positiven sportlichen und außersportlichen Aktivitäten.

Bei den folgenden Wahlen gab es keine Überraschungen. Der neue Kassenwart wurde ebenso einstimmig (bei eigener Enthaltung) gewählt wie alle anderen zur Wiederwahl anstehenden Ehrenamtsträger. Ilka Berger-Pätau wurde für weitere zwei Jahre zur 2. Vorsitzenden gewählt, Axel Denker bleibt 1. Schriftführer und Heinke Frischmuth (Spartenleiterin Kinder- und Jugendturnen) und Axel Heesch (Obmann Jugendfußball) wurden wiedergewählt. Die bereits in den Sparten gewählten Spartenleiterinnen und Spartenleiter Tanja Käseler (Handball), Bernd Gall (Tischtennis), Lothar Schmak (Tennis), Hajo Teske (Seniorenfußball) wurden durch die Versammlung bestätigt.

Auch wurden in diesem Jahr wieder verdiente Vereinsmitglieder ausgezeichnet. Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft ging an Marco Christensen, Nils Christensen, Michael Genz, Dieter Noroschadt, Margit Noroschadt, Florian Paulsen und Klaus-Dieter Stotzem. Die goldene Ehrennadel für 50 (und teilweise auch mehr Jahre) wurde Dieter Obst, Rolf Flindt sen., Marion Köhn, Dittmer Lorenzen, Helga Paulsen, Bodo Reimers und Ewald Steinwender überreicht.

Heinke Frischmuth und Werner Rief wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft unter dem Beifall der Versammlungsteilnehmer zu Ehrenmitgliedern der SSV Hennstedt ernannt.

Der Dank des Vereins richtet sich an dieser Stelle neben den genannten Ehrenamtlern auch an alle anderen ehrenamtlich für die SSV Hennstedt tätigen Personen.

Der 1. Vorsitzende Sebastian Rosinski gratuliert dem neuen Ehrenmitglied Heike Frischmuth

Print Friendly, PDF & Email