Mädchenfußballerinnen geehrt

Mädchenfußballerinnen geehrt

Die D-Juniorinnen der Saison 2016/2017 der SSV Hennstedt konnten auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Neben Platz 1 in der Kreisliga Steinburg/Dithmarschen wurde der Kreispokal und auch Platz 1 bei den Hallenkreismeisterschaften errungen.

Nun steht ein weiterer Pokal im Schrank. Die SSV Hennstedt belohnte die außergewöhnliche Erfolgsserie mit dem Hans-Friedrich-Schulz-Pokal, den der Verein alljährlich für besondere sportliche Erfolge verleiht. Der Vorstand beschloss einstimmig, den Pokal an das erfolgreiche Team um die Trainer Jutta Schallhorn und Sönke Dethlefs zu verleihen.

Im Anschluss an das vor Kurzem erfolgreich absolvierte Punktspiel der jetzigen C-Mädchen – hier bilden die letztjährigen D-Mädels einen Großteil der Mannschaft – wurde der Pokal dem Team übergeben. Der 1. Vorsitzende der SSV, Sebastian Rosinski, verlieh den Pokal im feierlichen Rahmen. Anschließend gab es Getränke und Würstchen für die Spielerinnen.

Die C-Juniorinnen-Mannschaft der SSV tritt in diesem Jahr erstmals in der Kreisliga Nordfriesland an und ist auch jetzt wieder in der Erfolgsspur. Am Tag der Pokalübergabe wurde das Punktspiel mit 12:0 gewonnen und die Mannschaft ist nach 4 Spielen mit 4 Siegen wiederum Tabellenführer.

Sebastian Rosinski (3. von links) ehrte das erfolgreiche Team um die Trainerin Jutta Schallhorn (ganz rechts) und den Trainer Sönke Dethlefs (ganz links). Erfolgreichste Torschützin der Saison 2016/2017 war Hannah Dethlefs (2. von links).

Print Friendly, PDF & Email