• Generic selectors
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in posts
    Search in pages
    Filter by Categories
    1. Herrenmannschaft
    A-Junioren
    Altliga
    Archiv
    B-Junioren
    B-Juniorinnen
    Boule
    C-Junioren
    C-Juniorinnen
    D-Junioren
    D-Juniorinnen
    Damen
    Der Verein
    E-Junioren
    Erwachsene
    F-Junioren
    Förderverein
    Fußball
    G-Junioren
    Gymnastik Damen
    Gymnastik Senioren
    Gymnastik Seniorinnen
    Handball
    Herren
    Jugend
    Kinder & Jugendliche
    Saison 2010 und älter
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    SG Hennstedt/Linden D1
    SG Hennstedt/Linden D2
    SG Norderhamme 1
    SG Norderhamme 2
    Sportarten
    Sportkurier
    Tennis
    Tischtennis
    Turnen
    Veranstaltungen

Jugendtrainer zur Ausbildung beim FC St. Pauli

Jugendtrainer zur Ausbildung beim FC St. Pauli

Im Rahmen der Kooperation zwischen dem FC St. Pauli und der SSV Hennstedt waren vier Jugendtrainer am 21.10.2018 mit dem EFA-Bus im Nachwuchsleistungszentrum des FC St. Pauli. Hier wurde den Hennstedter und Lindener Trainern die Philosophie der „Rabaukenschule“ erläutert und in praktischen Trainingseinheiten nähergebracht.

Simon Mortensen und Tim Zander unter fachkundiger Anleitung

So gab es diesmal die Möglichkeit zu erfahren, wie die Paulianer Kinder begeistern und gleichzeitig bestmöglich ausbilden. Neben einem Aufwärmprogramm speziell für Kinder, ist eine Trainingseinheit zur Wahrnehmungsschnelligkeit vorgeführt und erklärt worden. Abschließend ist noch die Spielform „FUNino“ vorgestellt und die Hintergründe aufgezeigt worden. Alles in Allem ein sehr lehrreicher Tag, der sich positiv auf die Ausbildung der Kinder auf der Seekoppel auswirken wird.

Viele Übungen sind direkt am Folgetag in die Trainingseinheiten unser Trainer eingeflossen und fanden bei unseren Kindern schnell Gefallen.

Viel Spaß bei den Rabauken: Unsere Trainer Ernie Schuldt, Jan-Niklas Müller und Simon Mortensen