Jugendtrainer zur Ausbildung beim FC St. Pauli

Category : Förderverein Jugend

Im Rahmen der Kooperation zwischen dem FC St. Pauli und der SSV Hennstedt waren vier Jugendtrainer am 21.10.2018 mit dem EFA-Bus im Nachwuchsleistungszentrum des FC St. Pauli. Hier wurde den Hennstedter und Lindener Trainern die Philosophie der „Rabaukenschule“ erläutert und in praktischen Trainingseinheiten nähergebracht.

Simon Mortensen und Tim Zander unter fachkundiger Anleitung

So gab es diesmal die Möglichkeit zu erfahren, wie die Paulianer Kinder begeistern und gleichzeitig bestmöglich ausbilden. Neben einem Aufwärmprogramm speziell für Kinder, ist eine Trainingseinheit zur Wahrnehmungsschnelligkeit vorgeführt und erklärt worden. Abschließend ist noch die Spielform „FUNino“ vorgestellt und die Hintergründe aufgezeigt worden. Alles in Allem ein sehr lehrreicher Tag, der sich positiv auf die Ausbildung der Kinder auf der Seekoppel auswirken wird.

Viele Übungen sind direkt am Folgetag in die Trainingseinheiten unser Trainer eingeflossen und fanden bei unseren Kindern schnell Gefallen.

Viel Spaß bei den Rabauken: Unsere Trainer Ernie Schuldt, Jan-Niklas Müller und Simon Mortensen

Einmal ganz nah dran an den Profis…

…das waren die F-Jugend Fussballer der SG Hennstedt / Linden, als sie beim Drittligaspiel zwischen Holstein Kiel und dem Chemnitzer FC an der Hand der Kieler Fussballprofis auflaufen durften.

Nachdem den Kindern von Kieler Offiziellen das Einlaufen erklärt worden war, ging es auch schon in den Innenbereich des Holsteinstadions. In einer sehr familiären Athmosphäre wurden auf dem Rasen Fotos geschossen.

Bei allen Kinder, sowie auch den Betreuern, stieg der Puls in ungeahnte Höhen, als die Einlaufmusik ertönte und die Holsteinprofis aus der Kabine kamen.Die Spieler begrüßten die Kinder freundlich und nahmen sie an die Hand, um das Spielfeld zu betreten. Das ein oder andere Kind war sicherlich aufgeregter, als die Kieler Spieler selbst.

Anschließend drückte die F-Jugend kräftig die Daumen, was sich auch lohnen sollte, denn der Tag wurde durch den spektakulären 5:2 Heimsieg der Störche gekrönt. Die Kinder freuten sich zudem über die Freigetränke und die kostenlose Bratwurst. Nach dem Spiel konnte noch einmal mit den Profis abgeklatscht werden und alle konnten glücklich den Heimweg antreten.

Durch das Schießen von Fotos und das Aufnehmen von Videos, ist es allen Beteiligten möglich, sich diesen erlebnisreichen Tag auch zukünftig noch einmal zu vergegenwärtigen.

beitrag_f1_holstein_kiel


Ansprechpartner

ASPs

Unterkategorien

[wwh_subcat_widget]

Termine

[wwh_schedule_widget]