• Generic selectors
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in posts
    Search in pages
    Filter by Categories
    1. Herrenmannschaft
    A-Junioren
    Altliga
    Archiv
    B-Junioren
    B-Juniorinnen
    C-Junioren
    C-Juniorinnen
    D-Junioren
    D-Juniorinnen
    Damen
    Der Verein
    E-Junioren
    Erwachsene
    F-Junioren
    Förderverein
    Fußball
    Gymnastik Damen
    Gymnastik Senioren
    Gymnastik Seniorinnen
    Handball
    Herren
    Jugend
    Kinder & Jugendliche
    Saison 2010 und älter
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    SG Hennstedt/Linden E1
    SG Hennstedt/Linden E2
    SG Norderhamme 1
    SG Norderhamme 2
    Sportarten
    Sportkurier
    SSV Hennstedt F1
    SSV Hennstedt F2
    Tennis
    Tischtennis
    Turnen
    Veranstaltungen

SSV Hennstedt mit neuem 1. Vorsitzenden an Bord

SSV Hennstedt mit neuem 1. Vorsitzenden an Bord

Die Teilnehmerzahl der Jahreshauptversammlung steigerte sich von 24 im Jahre 2015 auf 33 stimmberechtigte Mitglieder auf der Versammlung 2016. Einer beachtliche prozentuale Steigerung. Im Vergleich zu Mitgliederzahl aber noch ausbaufähig.

Um 19:35 Uhr eröffnete der scheidende 1.Vorsitzende Marko Frech die Mitgliederversammlung.

Die alljährlichen Ehrungen mit dem Lene- und Gotthard-Friedrich-Pokal für besondere ehrenamtliche Leistungen und dem Hans-Friedrich-Schulz-Pokal für besondere sportliche Leistungen wurden in diesem Jahr nicht auf der Jahreshauptversammlung durchgeführt. Es ist geplant die Verleihung im Rahmen größerer Aufmerksamkeit im Rahmen des Herbstvergnügens vorzunehmen.

Geehrt wurden dafür langjährige Mitglieder. Die Ehrennadel in Silber für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurde verliehen an Heinz Brandt, Heidemarie Gall, Robin Paulsen, Jörg Petersen, Magrit Rohde, Christian Schmidt, Matthias Schulz, Jann Wendt, Norbert Wendt und Tim Wendt.

Die Ehrennadel in Gold für 50jährige Vereinszugehörigkeit erhielten Reimer Barthold, Uwe Behrmann und Maike Kulenkord.

Karin Kruse wurde nach 60 Jahren Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied berufen.

Die vom scheidenden 1. Vorsitzenden Marko Frech (rechts) und der 2. Vorsitzenden Ilka Berger-Pätau.(links) geehrten Vereinsmitglieder: Uwe Behrmann, Karin Kruse und Magrit Rohde.

Die vom scheidenden 1. Vorsitzenden Marko Frech (rechts) und der 2. Vorsitzenden Ilka Berger-Pätau.(links) geehrten Vereinsmitglieder: Uwe Behrmann, Karin Kruse und Magrit Rohde.

Nach dem Bericht des 1. Vorsitzenden über die Vorstandstätigkeit im Jahre 2015 folgten die Berichte der SpartenleiterInnen, die den Anwesenden einen Überblick über die Tätigkeit im Verein und in den einzelnen Sparten vermittelte.

Die SSV ist in den angebotenen Sparten Fußball, Kinder-und Jugendfußball, Turnen, Kinderturnen, Tischtennis und Tennis insgesamt gut aufgestellt. Die Tennissparte signalisierte Nachwuchsprobleme. Wer Lust und Zeit hat, den gelben Filzball über das Netz zu schlagen, der kann sich beim Vorstand und/oder unter www.ssv-hennstedt.de informieren. Finanziell steht der Verein noch auf gesunden Beinen. Aber die Luft wird weiter dünner und um weitere Defizite zu vermeiden, müssen Lösungen zu aktuellen Problemen ausgearbeitet werden. Der Vorstand ist hier am Ball.

Bei den folgenden Wahlen gab es keine Überraschungen. Wie angekündigt, ist Marko Frech nicht mehr als 1. Vorsitzender angetreten. Der Vorstand hatte im Vorfeld Sebastian Rosinski für diese Aufgabe gewinnen können. Er wurde mit großer Mehrheit neu in das Amt gewählt. Marko Frech wechselt auf den Beisitzerposten. Martin Lembke aus Hennstedt konnte neu für die Beisitzeraufgabe gewonnen werden, so dass die beiden zusammen mit Gerald Grimmer jetzt als Beisitzer-Trio den Vorstand unterstützen und die Geschicke des Vereins mit leiten werden.

beitrag_jhv_2016_002

Neu im Vorstandsteam der SSV Hennstedt: Sebastian Rosinski (rechts) als 1. Vorsitzender und Martin Lembke als Beisitzer

Wiedergewählt wurden Heinke Frischmuth als Vereinsjugendturnwartin und Axel Heesch als Mädchen- und Jugendfußballobmann. Weiterhin vakant bleibt die Stelle einer Jugendwartin/eines Jugendwartes. Alle weiteren Neu- (vielmehr: Wieder-) wahlen konnten erfolgreich durchgeführt werden. Jürgen Stegmann betreut als stellvertretender Kassenwart auch künftig das Mitgliederwesen. Axel Heesch wurde als stellvertretender Schriftführer wiedergewählt. In Blockwahl wurden die bereits in den Sparten gewählten SpartenleiterInnen Monika Albertz (Vereinsturnwartin), Tanja Käseler (Handball), Bernhard Gall (Tischtennis), und Hajo Teske (Fußball-Senioren) jeweils einstimmig bei eigener Enthaltung von der Versammlung bestätigt. Kai Jensen (Tennis) ist nicht wieder angetreten, die Sparte bleibt damit vorerst ohne Leiter, die Aufgaben teilen sich bis auf Weiteres der Vorstand der Tennisabteilung.

Die SSV geht mit teilweise neuen Gesichtern und mit einem engagierten und eingespielten Vorstandsteam in die nächste Amtsperiode.

Der Dank des Vereins richtet sich an dieser Stelle an die genannten Ehrenamtlern auch an alle anderen ehrenamtlich engagierten Personen, die Rund um die SSV Hennstedt tätig sind.