• Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in posts
    Search in pages
    Filter by Categories
    1. Herrenmannschaft
    2. Herrenmannschaft
    A-Junioren
    Altliga
    Archiv
    B-Junioren
    B-Juniorinnen
    C-Junioren
    C-Juniorinnen
    D-Junioren
    D-Juniorinnen
    Damen
    Der Verein
    E-Junioren
    Erwachsene
    F-Junioren
    Förderverein
    Fußball
    G-Junioren
    Gymnastik Damen
    Gymnastik Senioren
    Gymnastik Seniorinnen
    Handball
    Herren
    Jugend
    Kinder & Jugendliche
    Saison 2010 und älter
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    SG Hennstedt/Linden E1
    SG Hennstedt/Linden E2
    Sportarten
    Sportkurier
    Tennis
    Tischtennis
    Turnen
    Veranstaltungen

Die SSV informiert…

Die SSV informiert…

Besondere Ehrung für Gerald Grimmer (Download: Bericht & Bilder)
Die diesjährige Jahreshauptversammlung der SSV Hennstedt begann gleich mit einem Höhepunkt. Der als
Ehrengast anwesende 1. Vorsitzende des Kreisfußballverbandes, Gustav Haack, ehrte den 1. Vorsitzenden
Gerald Grimmer für dessen jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz, insbesondere für den Fußballsport,
mit dem Ehrenamts-Sonderpreis des Deutschen Fußballbundes.
In seiner Laudatio arbeitete Haack den Werdegang Grimmers in Sport und Ehrenamt heraus und überreichte als Dank und als Anerkennung eine Urkunde und ein Präsent. Der Applaus der Versammlung bestätigte, dass hier die richtige Person geehrt wurde.
Die gemäß der Tagesordnung vorgesehenen Ehrungen, die diesmal nicht -wie sonst üblich- auf dem Sportlerball durchgeführt wurden, hatten den erneuten Applaus der knapp 40 Teilnehmer zur Folge. Der
„Lene- und Gotthard-Friedrich-Pokal“ für herausragende ehrenamtliche Tätigkeit wurde an Jugendfußball-Obmann Peter Rühmann verliehen, dem die Trophäe wegen Krankheit zu einem späteren Zeitpunkt überreicht wird. Für sportliche Leistungen wurde die B-Mädchen-Fußballmannschaft um Trainer Wolfgang Wershofen mit dem „Hans-Friedrich-Schulz-Pokal“ geehrt. Mannschaft und Trainer arbeiten seit Jahren erfolgreich zusammen und sind im Jahre 2012 in die Verbandsliga aufgestiegen ist.
Geehrt wurden auch langjährige Mitglieder. Die Ehrennadel in Silber für 25jährige Vereinszugehörigkeit
wurde verliehen an Willi Bies, Gerda Käseler, Christin Kappel, Gerda Peters, Helga Steffen, Svenja Steffen
und Thies-Werner Walter.
Die Ehrennadel in Gold für 50jährige Vereinszugehörigkeit wurde an Lenchen Roloff, Dirk Dammann, Rita
Jebe und August Knopp überreicht.
Es folgten der Bericht des 1. Vorsitzenden über die Vorstandstätigkeit im Jahre 2012 und die Berichte der Spartenleiter, die den Anwesenden einen Überblick über die Tätigkeit im Verein und in den einzelnen Sparten vermittelte. Insgesamt ist die SSV in den angebotenen Sparten gut aufgestellt und auch finanziell steht der Verein trotz vergleichbar moderater Beiträge auf gesunden Beinen, insbesondere durch die Tatsache, dass viele Übungsleiter ehrenamtlich tätig sind.

Bei den folgenden Wahlen konnten fast alle Posten besetzt werden, auch die seit einem Jahr verwaiste Position des Obmanns der Tennissparte. Diese wird künftig von Kai Jensen ausgefüllt. Der längere Zeit verwaiste Beisitzer-Posten im Vorstand konnte mit der künftigen Beisitzerin Ilka Berger-Pätau wieder besetzt werden. Bei den Fußball-Senioren wurde Hajo Teske als Nachfolger von Andy Pawlowski bestätigt.
Aber auch bei der SSV scheint nicht nur die Sonne. Für die wichtige Position des 2. Vorsitzenden konnte kein Nachfolger für den ausscheidenden Sigi Lamp gefunden werden. Hier ist auch in Hennstedt der allgemeine Trend erkennbar, dass es schwer ist, zentrale ehrenamtliche Stellen neu zu besetzen. Gespräche mit potentiellen Kandidaten sind anhängig, der weitere Verlauf bleibt abzuwarten. Insgesamt ist die SSV ein finanziell gesunder Verein, der mit über 1.000 Mitgliedern (aktuell genau 1.010) immer noch einer der großen Vereine in Dithmarschen ist, dem ein paar mehr ehrenamtliche Mitarbeiter aber noch gut zu Gesicht stehen würden. Ernstgemeinte Bewerbungen sind -gerne auch mündlich oder per E-Mail- bitte an den Vorstand zu richten. Abschließend verabschiedete der 1. Vorsitzende Gerald Grimmer den scheidenden 2. Vorsitzenden Sigi Lamp mit einem Präsent und schloss die Versammlung.


Auch interessant:

Beitragsanpassung ist beschlossene Sache Jahreshauptversammlung SSV Hennstedt Knapp 40 stimmberechtigte Vereinsmitglieder konnte der 1. Vorsitzende der SSV Hennstedt, Gerald Grimmer, auf de...
Let’s go !!! Wie ein guter Film im Fernsehen war Freitagabend um 20:15 die Erstausstrahlung der neuen Homepage des SSV Hennstedt e.V.. Die alte Website ist in d...
Einladung zur Jahreshauptversammlung Jahreshauptversammlung 2009 Zu der am Montag, den 16. März 2009 um 19.30 Uhr im Sportlerheim Seekoppel in Hennstedt stattfindenden Jahreshauptvers...
Satzung_alt Satzung der Spiel- und Sportvereinigung Hennstedt (Dithmarschen) e.V. § 1 Name und Sitz des Vereins Der am 2. April 1905 gegründete Verein führt...